Teddy-Ambulanz auf dem MittsommerFest

Kuscheltierversorger aufgepasst!

Wenn am 24. & 25. Juni im WT-Center Tiengen das große Mittsommerfest gefeiert wird, öffnet unsere Teddy-Ambulanz exklusiv die Türen.

Wenn Du schon länger das Gefühl hast, dass Dein Kuscheltier nicht wirklich fit ist, vielleicht sogar einen Bruch erlitten hat, dann zögere nicht und besuche die Teddy-Ambulanz im Eingangsbereich des WT-Centers. Unsere Ärzte haben jahrzehntelange Kuscheltiererfahrung und unser mobiles Röntgengerät garantiert eine schmerzfreie Untersuchung. Wir freuen uns auf Dich und Dein Kuscheltier! 

Zurück

Copyright 2022 Klinikum Hochrhein. All Rights Reserved.

Liebe Patienten (m/w/d) und Besucher (m/w/d),

gemäß des Infektionsschutzgesetzes gelten für das Betreten des Klinikums ab 1. Oktober 2022 die folgenden Richtlinien.

Besuchskriterien

  • Unabhängig vom Impfstatus benötigt jeder Besucher (m/w/d) ab dem 1. Lebensjahr, der das Klinikum Hochrhein betreten möchte, einen Nachweis über einen negativen Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest, nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden).
  • Im gesamten Klinikum herrscht ununterbrochene FFP2-Maskenpflicht.
  • Begleitpersonen in den Sprechstunden und Ambulanzen benötigen ebenfalls einen Nachweis über einen negativen Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest, nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden).

Ausnahmen und Sonderfälle

  • Die Besuchsregelung von Intensivpatienten erfolgt nach individueller Absprache.
  • Begleitpersonen zur Geburt können im Klinikum getestet werden.
  • In der Notaufnahme des Klinikums herrscht ein absolutes Besuchsverbot.
  • In den Covid-Bereichen des Klinikums herrscht ein absolutes Besuchsverbot.
  • Die Angehörigen von sterbenden Patienten erhalten auch weiterhin eine Ausnahme von den aktuellen Regelungen und werden vom Klinikum entsprechend informiert.
  • Die Besuchszeiten sind Montag bis Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr.


BITTE BEACHTEN SIE

Wer diese Regelung missachtet, wird ohne Ermahnung des Hauses verwiesen und von weiteren Besuchen der Patienten ausgeschlossen. Bitte respektieren Sie diese Regel, nur so kann ein generelles Besuchsverbot verhindert werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an besuche@klhr.de